Abnehmen mit Seele (AMS)

Übungen und Lektionen über die geistigen Ursachen von Übergewicht.
Dass Sie leichter abnehmen können, wenn Sie die seelischen Ursachen für Ihr Übergewicht aufgelöst haben ist logisch. Hierbei werden Sie durch diesen Abnehmkurs unterstüzt. Falls Sie den Kurs noch nicht abonniert haben, bitte hier weiter.



 
Erstellt am
Was triggert bei dir das Zuviel-Essen ? - Werde dir als heutige Übung bewusst, was bei dir für Trigger wirken, im Bezug auf dein Essverhalten. 10/2017
Anerzogene falsche Gefühlsmuster - Wenn wir noch Muster aus unserer Kindheit in uns tragen, dass wir unsere wahren Gefühle unterdrücken - dann sollten wir diese bearbeiten und auflösen ! 10/2017
Die Macht über deine Gefühle zurück holen - Eine Ursache für einen übergewichtigen Schutzpanzer kann sein, dass wir uns zu sehr von fremden Gefühlen abhängig machen und wir uns darum unbewusst eine Schutzschicht zulegen. 10/2017
Abnehmen Glaubenssatz: Erst wenn ich schlank bin, dann.. - Über den Abnehmen Glaubenssatz: Erst wenn ich schlank bin, bin ich liebenswert, attraktiv und erfolgreich. 10/2017
Das körperliche Loslassen - Mit welchem der körperlichen Loslass-Wege hast du am meisten Probleme ? 8/2017
Schwöre dir selber, alles zu tun, was notwendig ist um abzunehmen - Ein starker Impuls für dein Unterbewusstsein kann sein, wenn du dir selber schwörst, dass du alles tun wirst, was notwendig ist, um abzunehmen. 4/2017
Sexuelle Ursachen von Übergewicht - Übergewicht im Unterkörper und sexuelle Angst-Ursachen 9/2016
Sich absichtlich energievoll fühlen - Manchmal fühlen wir uns energievoll und manchmal nicht - aber wir können es üben und lernen, uns energievoll zu fühlen, wann immer wir möchten ! 9/2016
Veraltete Kontakte löschen - Das Jetzt ist immer neu, denn eine exakte Wiederholung ist nie möglich. Sich diesem Neuem zu öffen heißt, das Alte loszulassen. 2/2016
Mit deinem Zielbild verschmelzen - Durch die Verschmelzung mit deinem Zielbild nimmst du sozusagen symbolisch dein Abnehmen-Ziel an. 2/2016
Stressfaktoren die in deinem Leben Übergewicht verursachen könnten - Dauerstress kann eine Ursache von Übergewicht sein - Betrachte in dieser Übung, inwieweit in deinem Leben solche Stressfaktoren wirksam sind- 1/2016
Werbespots für dickmachende Nahrungsmittel - Wie stark ist deine Ernährung suggestiv beeinflusst durch TV Werbung in den Mainstream Medien ? 12/2015
Auf Schokolade verzichten - Wer abnehmen will, sollte unbedingt auf Schokolade verzichten, weil sie viel zu viel schlechten Zucker und gesättigte Fette enthält. 12/2015
Die Kraft die aus Visionen kommt - Wer Visionen in sich trägt, dem fließt aus den Visionen so viel Kraft zu, dass er weniger Nahrung braucht und darum schlanker ist. Zumindest in Kleinem kennt man das: Man hat gar keinen Hunger, wenn man gerade voll auf ein Ziel fokussiert ist. 12/2015
Was ist deine Schlanksein Motivation ? - Wende dich als heutige Übung deiner ganz persönlichen Motivation zu, warum du abnehmen möchtest. 12/2015
Positiv sprechen, Positiv über andere denken - Wenn wir anfangen unser Sprechen und Denken über andere zu ändern - dann ändern wir die gesamte Matrix unseres Lebens ! 12/2015
Wie prägt dich deine Wohnung ? - Natürlich hat die Umgebung einen prägenden Einfluss auf dein Sein. Betrachte darum dein nähestes Umfeld, deine Wohnung mal genauer, wie sie auf dich im Bezug auf das Thema Übergewicht wirkt. 12/2015
Essfreie Zonen erschaffen - Wenn es Plätze in deinem Leben gibt, an denen du aus Gewohnheit isst, ohne wirklich hungrig zu sein - dann macht dich schon alleine dieser Platz übergewichtig ! 12/2015
Schlank werden mit den zwei einfachen Essensfragen - Dem Körper die zwei Essensfragen stellen. Wenn sie zur Gewohnheit werden, dann verhilft dir dein Körpergefühl zu leichterem schlank werden. 12/2015
Aufschreiben, was man gegessen hat - Welche Emotionen lösen bei dir Hunger auf Süßigkeiten aus ? 12/2015
Mit dem Körper reden - Was du mit oder über deinen Körper redest. 12/2015
Deine Stimme, wenn du über das Abnehmen sprichst - Prüfe, ob du in der Lage bist, dein Abnehmen-Ziel mit fester Stimme und klarer Stimmlage auszusprechen. 12/2015
Ich liebe meinen Körper - Fälle die innere Entscheidung, dass du fortan deinen Körper lieben wirst. 12/2015
Für den eigenen Körper dankbar sein - Natürlich ist es wichtig fürs Abnehmen, dass man positive Gefühle gegenüber dem eigenen Körper entwickelt. Dafür eignet sich Dankbarkeit sehr gut. 12/2015
Serotonin und Dopamin und das Übergewicht - Unser Glücklich-Fühlen und die Glückshormone Dopamin Serotonin haben einen Einfluss auf das Sättigungsgefühl und damit indirekt auf unser Übergewicht. 12/2015
Übergewicht und die Gewohnheit schnell zu essen - Die Gewohnheit schnell zu essen kann zu Übergewicht führen, darum betrachte heute deine Essgeschwindigkeiten. 12/2015
Phantasiegeschichte zur Übergewicht Ursache - Finde heute heraus, was du auf der Ebene deiner Phantasie als Ursache deines Übergewichtes betrachtest. 11/2015
Wie leicht fällt es dir, dich schlank vorzustellen ? - Wie leicht fällt dir die innere Vorstellung, schlank zu sein ? 11/2015
Lieblingskräuter bestimmen und verwenden - Statt künstlicher Geschmacksstoffe wieder echte Kräuter verwenden, ist auch eine gute Botschaft an unser Unterbewusstsein, dass wir uns wieder mit dem Ursprung, auch in uns verbinden möchten. 11/2015
Ausreden vor dem Abnehmen auflösen - Der bequemste Weg, ein Ziel nicht zu erreichen sind Ausreden. Um Abzunehmen müssen wir unsere Ausreden auflösen. 11/2015
Schamgefühle verändern und wandeln - Schamgefühle fürs Dicksein sind eines der markantesten Gefühlsthemen bei Übergewicht. 11/2015
Dein Zielgewicht festlegen - Desto klaren wir uns über unsere Ziele sind, desto besser kann uns unser Unterbewusstsein unterstützen diese Ziele zu erreichen. 11/2015
Eine Dicker-Bauch-Energieübung - Über den Solarplexus strahlen wir wie eine unsichtbare Sonne auf unsere Umwelt. 11/2015
Gestaute verdrängte Gefühle - Wenn gestaute Gefühle wieder ins Fließen kommen, dann können Fettzellen schmelzen wie Wasser welches auftaut. 11/2015
Körpersprachliche Botschaft von Übergewicht - Ein dicker Mensch nimmt mehr Platz ein - wo nimmst du im übertragenen Sinne mehr Platz ein, als dir gut tut ? 11/2015
Sich selbst schlank sehen - Setze durch Visualisierung in dein Unterbewusstsein schlanke Bilder von dir. 11/2015
Mangelbewusstseine betrachten - Mangelbewusstsein verursacht auch im Körper einen Mangel 11/2015
Mangelbewusstsein und Übergewicht - Wenn tief im Unterbewusstsein Ängste vor Nahrungsmittelmangel die Herrschaft übernommen haben. 11/2015
Ego und Übergewicht - Wenn das Ego will, dass man dicker und dadurch größer erscheint. 11/2015
Verstrickungen mit Vorfahren - Lebst du wirklich zu 100% dein eigenes Leben ? Oder wiederholen sich evetuell Schicksale aus deiner Familiengeschichte auch in deinem Leben ? 11/2015
Schilddrüsenunterfunktion und Übergewicht - Die psychische Ursache für eine Schilddrüsenunterfunktion und für Übergewicht kann dieselbe sein. Hier mehr Infos dazu. 10/2015
Das Gefühl des leeren Enddarmes - Kennen Sie das, man war gerade auf der Toilette und hat das Gefühl, gleich etwas essen zu müssen, um den Darm wieder zu füllen. 10/2015
Schlank Sein Afformationen - Eine Afformation ist ähnlich wie eine Affirmation eine hilfreiche Selbstsuggestion zum Abnehmen, nur etwas trickreicher formuliert. 10/2015
Unverarbeitete traumatische Erlebnisse - Gibt es noch Traumatisches, was in dir steckt und unter anderem dein Verdauungssystem schwächt ? 10/2015
Eigene Grenzüberschreitungen oder Einmischungen - Betrachte mal ganz selbstkritisch dein Verhalten: Gibt es Grenzüberschreitungen oder Einmischungen in das Leben anderer ? 10/2015
Süßigkeiten als Ablenkung von schlechten Gefühlen - Kindheitsmuster: Süßigkeiten bekommen haben nach Misserfolg, Schmerzen oder nach dramatischen Situationen 10/2015
Wirst du von anderen herabsetzend betitelt ? - Gibt es Situationen, wo du zulässt, dass andere negativ zu dir reden ? Dich sogar mit negativem betiteln ? 9/2015
Fremdübernommene Glaubens- und Handlungsmuster im Bezug auf Freunde und Partnerschaften. - Heute gehts um unser Beziehungsleben und zwar speziell um fremdübernommene Muster und Beziehungsangewohnheiten, die eigentlich gar nicht unsere eigenen sind. 9/2015
Gesellschaft Abnehmwilliger suchen - Gemeinsam das gleiche Ziel verfolgend, kann man sich gegenseitig helfen. 9/2015
Existentiellen Ängste als Ursache von Übergewicht - Werden Bedrohungen, welche die eigene Existenz betreffen über einen längeren Zeitraum erlebt, findet fast immer eine Verdrängung statt. Diese kann Ursache für Übergewicht sein, meist im Bauchbereich. 9/2015
Energieräuber erkennen - Energieräuber machen uns hungrig - aber weil es kein echter Hunger ist, werden wir dann sogar noch dick, wenn wir einem solchen Hunger nachgeben. 9/2015
Gibt es Neid in deinem Leben ? - Auch Neid kann eine psychische Ursache von Übergewicht sein 9/2015
Verhaltensmuster Gier - Körperliches Übergewicht kann auch ein gieriges Verhaltensmuster spiegeln. 9/2015
Die Übergewicht-Altersfalle - Desto älter ein Mensch wird, desto weniger Nahrung braucht sein Körper. Wenn wir aber trotzdem noch immer so viel lessen, wie in unserer Jugend, dann tappen wir in diese Altersfalle. 9/2015
Wie denkst du über Abfall ? - Warum wir unseren Abfall heiligen sollten. 9/2015
Zum richtigen Zeitpunkt gehen - Besitzt du die Fähigkeit bei Treffen mit anderen Menschen, dich zum richtigen Zeitpunkt zu verabschieden ? 9/2015
Sich unendlich fühlen, wie mit den unendlichen Weiten des Weltalls und allem verbunden - Ganz allgemein betrachtet ist das Gegenteil von einem blockierten Gefühl das Gefühl der Unendlichkeit. 8/2015
Selbstgespräche - was wir über uns selbst sagen - In sogenannten Miniselbstgespräche erneuern und festigen wir immer wieder unseren Glauben über uns selbst. Darum betrachte als heutige Übung, Sätze die du immer wieder zu dir selbst sagst. 8/2015
Eine liebevolle Einstellung zu sich selbst einüben - Eigentlich sollten wir ständig in einem liebevollen Gefühl zu uns selbst verweilen - darum geht diese Übung ! 8/2015
Prägung deines Essverhaltens - Überlege dir als heutige Übung, wie dein Essverhalten geprägt wurde. 8/2015
Gewohnheiten die dick machen herausfinden - Gewohnheiten können dick machen oder schlank - betrachte diesbezüglich deine Gewohnheiten. 8/2015
Supermodels auf Werbeplakaten - Wie sieht deine unbewusste Einstellung zu schlanken Frauen/Männern aus ? 7/2015
Vorfreude über das Schlanksein erzeugen - Die Vorfreude über unser baldiges Schlanksein ist eine der größten Motivationskräfte, die wir erschaffen können. 7/2015
Abnehmen durch richtiges Atmen - Wie das Atmen mit dem Übergewicht zusammenhängt. 7/2015
Dankbarkeit dafür fühlen, dass man schlank ist - Auch das sich bereits im Voraus für das Schlanksein dankbar fühlen, setzt eine große unsichbare Kraft in Bewegung. 7/2015
Übe es, dich schlank zu fühlen - Nichts beeindruck den eigenen Geist mehr als Gefühle. Darum übe es, dich schlank zu fühlen. 7/2015
Nahrungsmittel sollten in deiner Vorstellungswelt weiter weg von dir sein, denn es gibt wichtigeres im Leben. - Das Abnehmen wird leichter gelingen, wenn du nicht so viel ans Essen denkst. Dazu ist es günstig, wenn das Essen in deinen Gedanken und in deiner Vorstellung weiter hinten rangiert. 7/2015
Junk Food macht bekanntlich dick - Im erweiterten Sinne fällt heute fast alles, was man in normalen Supermärkten zu kaufen bekommt unter den Begriff Junk Food. 7/2015
Abnehmen mit Hilfe der Kraft der Gedanken - Das Grundprinzip ist klar: Wir müssem unser Unterbewusstsein dazu bringen, dass es unser Ziel, das Abnehmen, übernimmt und dann für uns arbeitet. 7/2015
Die Grundpfeiler deines Lebens - Stimmen die Grundpfeiler deines Lebens ? Oder spürst du, dass es da etwas gibt, was du ändern musst, damit dein Leben gut sein kann ? 7/2015
Der Bauch und das Vertrauen in das Leben - Besonders wenn du im Bereich deines Bauches übergewichtig bist, betrachte heute dein Sonnengeflecht (Solarplexus). Es steht symbolisch für deine Beziehungen. 7/2015
Essen als Ersatz für tiefe zwischenmenschliche Kontakte - Essen als Ersatz für wirklich tiefe Kontakte in der Art, dass man sich von dem Sein des Anderen berühren lässt, also dass man den anderen so fühlt, als sei man mit ihm verschmolzen. 7/2015
Einen neuen Umgang mit dem Hungergefühl einüben - Heute wollen wir uns dem Gefühl des Hungers zuwenden, denn das Hungergefühl nimmt eine zentrale Bedeutung beim Übergewicht und beim Abnehmen ein. 7/2015
Helfersyndrom und Übergewicht - Auch ein Helfersyndrom kann die Ursache von Übergewicht sein, darum betrachte heute inwiefern du eventuell unter einem Helfersyndrom leidest. 7/2015
Weitere Übergewichtursachen finden - Heute gehts wieder einmal speziell um deine Übergewichtursachen 7/2015
Schutzschichtbedürfnis - Das Bedürfnis sich geschützt zu fühen - Eine körpersprachliche Botschaft von Übergewicht ist: Ich brauche eine Schutzschicht. 7/2015
Schutzschichtbedürfnis weil man etwas Verbotenes getan hat - Eine körpersprachliche Botschaft von Übergewicht ist: Ich brauche eine Schutzschicht. 7/2015
Annehmen und Loslassen - Annehmen und Loslassen gehören zusammen, es sind zwei Seiten der selben Medaille. Und diese Medaille nennt sich LEBEN. 7/2015
Überzeugungsliste Abnehmen - Erstelle eine Liste der Überzeugungen die du persönlich zum Thema Abnehmen hast - und formuliere deine negativen Überzeugungen um. 7/2015
Selbstbild malen - Male ein Selbstbild von dir, so wie du glaubst, dass du aussiehst. 7/2015
Die radikale Ehrlichkeit - Durch die radikale Ehrlichkeit (uns selber und anderen gegenüber) können wir es schaffen aus falschen Rollen, die uns nicht wirklich befriedigen, auszusteigen. 7/2015
Essen als Ersatzbefriedigung - Der Hauptgrund, warum Menschen zu viel essen (Überernährung) ist, weil Essen als Ersatzbefriedigung fungiert für andere Dinge. 7/2015
Glaubensmuster aus der Kindheit - Nichts prägt unser Sein mehr als von den Eltern, Vorfahren oder von Vorbildern übernommene Glaubenssätze. 7/2015
Alles aufschreiben, was du gegessen hast - Täglich eine Liste mit den zu dir genommenen Nahrungsmittel zu erstellen ist eine der einfachsten Möglichkeit um mehr Bewusstsein und damit Kontrolle über deine Ernährung zu bekommen. 7/2015
Schlank-sein Affirmationen - Auch Affirmationen sind eine gute Möglichkeit um dein Abnehmen zu unterstützen. Du findest hier eine Liste mit Schlank-sein Affirmationen. 7/2015
Qualität ist wichtiger als Quantität - Die Gier in uns verleitet zur Quantität. Gesünder wäre aber Qualität. 7/2015
Gefühle durch Fühlen wieder weiterfließen lassen - Wenn Übergewicht gestaute Gefühle sind, dann sollten diese Gefühle wieder in Fluss gebracht werden. 7/2015
Übergewicht sind gestaute Gefühle - Ein Gefühl, auch wenn es noch unbewusst ist, muss fließen und gefühlt werden dürfen, sonst ist es gestaut und in den Körper hinein verdrängt. 7/2015
Wir wollen ja abnehmen - aber wie können wir dieses Wollen stärken ? - Um unseren Abnehmen-Willen zu stärken nutzen wir eine Geheimnis aus der Chakralehre. 6/2015
Der Affirmationssatz: Ich bin schlank - Heute geht es um die grundsätzliche Affirmation: Ich bin schlank 6/2015
Arbeite heute ein beliebiges Thema aus deiner Ursachen-Liste ab - Suche dir heute ein beliebiges Thema aus deinem Übergewicht-Ursachen-Arbeitsblatt und arbeite an der Auflösung dieses Themas. 6/2015
Glaubenssätze, die Bewegungsmangel verursachen - Trägst du aus deiner Kindheit Glaubenssätze in dir, die deine Bewegungen einschränken ? 6/2015
Abnehmen heißt auch Loslassen von Gedanken - Desto besser wir Gedanken loslassen, desto leichter werden wir 6/2015
Übergewicht macht Menschen ruhiger - Jeder Mensch ist auf der Suche nach einem tiefen inneren Frieden. Aber wir sollten diesen Frieden nicht von unserem Sättigungsgrad abhängig machen. 6/2015
Wie ein schlanker Mensch denken - Zwischen schlanken und dicken Menschen gibt es nicht nur Unterschiede im Essverhalten - auch im Denken bestehen Unterschiede. 6/2015
Süßigkeiten als Belohnung kann ein sehr dick machendes Muster sein - Süßigkeiten in Kindheit als Belohnung erhalten ? Solche Muster können Ursachen für Übergewicht werden. 6/2015
Übe es - anzunehmen was ist. - Nur was wir wirklich angenommen haben, können wir auch loslassen - darum die heutige Annehmen-Übung 6/2015
Das innere Schlank-Sein Bild - In dieser AMS Einheit gehts um das innere Dick-Sein und das innere Schlank-Sein Bild. 6/2015
Rituell etwas Schweres loslassen - Wenn wir mithilfe eines Rituales etwas Schweres aus unserem Leben loslassen, so wird unsere Psyche erleichtert. Dies hat langfristig auch Auswirkungen auf unser Körpergewicht ! 6/2015
schwere Gedanken - schwerer Körper - Ernste schwere innere Geisteshaltungen zu manchen Themen erzeugen einen ebenso schweren Körper, weil unser Äußeres immer die Entsprechung zu unserem Inneren ist. 6/2015
Eine geistige Abnehmmethode - Wer es schafft, das Essen als Ersatzbefriedigung zu stoppen hat schon viel erreicht. Die göttliche Ordnung besteht darin, dass man nicht isst um die Psyche zu sättigen, sondern um den Körper zu sättigen. 6/2015
Das Voll-Gestopft Bewusstsein loslassen - Durch diese Übung setzt du einen Impuls in deinem Bewusstsein, dass du fortan das Vollgestopfte in deinem Leben durch das Schlanke ersetzen wirst. 6/2015
Dein Übergewicht Ursachen Arbeitsblatt - Erstelle ein Arbeitsblatt mit den möglichen Ursachen deines Übergewichtes. Du wirst dieses Arbeitsblatt immer wieder für andere Übungen brauchen können. 6/2015

Alle Artikel, Übungen, Lektionen betrachten das Abnehmen aus einer geistig seelischen Sichtweise. Durch die Berücksichtigung seelischer Aspekte soll das Abnehmen besser gelingen. Folgende Kategorien sind vorhanden: Abnehmen  

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus.

Home | ImpressumAktuelles | Psyche | Danke | Matcha | Smothie | Vegan | Hypnose | Abnehmprogramme | Abnehmen Coaching | Tipps | Literatur