Frustration und Selbstgespräche

Meistens merkt man das ja gar nicht wenn man gerade etwas aus Frust isst, weil das ja meist unbewusst abläuft. Wenn aber ein Frustessen stattfindet dann ist neben dem erlebten Frust und dem Frustessen oft noch ein weiterer Aspekt beteiligt, und das sind negative Selbstgespräche !

Oft sind es erst diese drei Faktoren zusammen, die einen in dieser Abwärtsspirale regelrecht gefangen halten. Und dann geht es immer wieder und wieder abwärts und es fällt so schwer aus dieser Spirale nach unten herauszukommen. Man fühlt sich nach dem Frustessen zwar einige Zeit gut, aber dafür wird man dick und dicker und das Übergewicht zieht einen dann noch weiter nach unten.

So wäre der heutige Ansatz der, dass man am Punkt der Selbstgespräche ansetzt und diese stoppt. Allerdings fällt es psychologisch betrachtet einfacher ein solches inneres Selbstgespräch zu verändern als es ganz zu stoppen, darum gehe so vor:

  1. Finde darum als erstes solche Selbstgespräche in dir.
    Das können sehr kurze Sätze sein, zb "Das ist mühsam" oder "Das schaffe ich nicht" oder "schon wieder dieser Mist" usw.. oder aber auch längere und umfangreichere Gedankengänge, aber auch so ganz kurze innere Statements wie meinetwegen "Scheiße" ist ja auch schon ein Selbstgespräch.
    Finde also solche Selbstgespräche.
  2. Und nun verändere diese Selbstgespräche indem du dir jeweils eine innere positive Geschichte ausdenkst, die deinen Stress oder dein negatives Denken in jeweils diesen Momenten verändern und auf etwas Positives lenken.
    Es gibt hier keine Beschränkung für dich. Du kannst hier deine Phantasie nutzen wie du Lust hast und dir eine Geschichte erfinden die du dir dann stattdessen erzählt.

Übe es der Meister über deine Selbstgespräche zu werden.

Übe es durch veränderte, erfundene Selbstgespräche aus deinem Frust heraus zu kommen !

Übe es dadurch aus der frustrierenden Abwärtsspirale herauszukommen.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Diese Übung wurde durchschnittlich mit 9.0 von 10 bewertet. Sie ist Teil des spendenbasierten Abnehmen-mit-Seele Abnehmkurses - Vielen Dank

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus.

Home | Zufallsübung | Alle Übungen | Impressum | DruckversionAktuelles | Psyche | Danke | Matcha | Smothie | Vegan | Hypnose | Abnehmprogramme | Themen | Tipps | Literatur