Dankbarkeit dafür fühlen, dass man schlank ist

Heute wollen wir wieder einmal eine „In die Zukunft hineinfühlen" – Übung machen. Und zwar geht es um die Dankbarkeit:

  1. Gehe also in eine entspannte Geisteshaltung, lass alle hektischen Gedanken des Tages los.
  2. Beginne die Übung damit, dass du Dankbarkeit empfindest für das, was du bereits abgenommen hast. (Falls du noch nichts abgenommen hast, dann tue einfach so, als hättest du bereits etwas Gewicht verloren.)
    Lass also wirklich aus der Tiefe deines Körpers von ganz unten Dankbarkeit in dir aufsteigen. Fühle diese Dankbarkeit, dass du nun bereits schlanker als zuvor bist. Sage dazu innerlich DANKE, aber bleibe in dem Fühlen.
  3. Nun verändere deinen Fokus auf deine Zukunft: Denke daran wie unglaublich schlank du sein wirst, wenn du dein Ziel erreicht hast. Lenke also dein Dankbarkeitsgefühl darauf, als hättest du dein Schlank-Sein-Ziel bereits erreicht und fühle dich einfach nur irre Dankbar dafür. Lass dabei innerlich dein Dankbarkeitsgefühl sich immer mehr anwachsen und ausdehnen. So dass es dich ganz und gar erfüllt, auch deine Gedankenwelt. Lass sozusagen dein ganzes Sein dich von der Dankbarkeit überfluten.
    Bleibe in diesem Gefühl solange du es aushältst. Spüre also die Dankbarkeit so, als seiest du bereits so schlank wie du sein willst.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Diese Übung wurde durchschnittlich mit 8.6 von 10 bewertet. Sie ist Teil des spendenbasierten Abnehmen-mit-Seele Abnehmkurses - Vielen Dank

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus.

Home | Zufallsübung | Alle Übungen | Impressum | DruckversionAktuelles | Psyche | Danke | Matcha | Smothie | Vegan | Hypnose | Abnehmprogramme | Abnehmen Coaching | Tipps | Literatur