Machtspielchen

Wenn man sich in das Leben anderer einmischt, übernimmt man auch etwas von deren Energien, die aber eben nicht die eigenen sind, und darum auch nicht verarbeitet beziehungsweise im übertragenen Sinne „verdaut" werden können. Darum können solche, ich nenne es jetzt mal „Machtspielchen" eine psychische Ursache von Übergewicht sein.
Solche Spielchen gibt es in vielerlei Varianten, die zum Teil schwer zu erkennen sind, auch darum, weil sie uns so selbstverständlich erscheint. Meist haben schon die Eltern oder andere so gehandelt, dass sie sich eingemischt haben, in Dinge, die sie eigentlich nichts anzugehen hätten brauchen. Wir haben dieses Verhalten dann übernommen und gelernt, als wäre es normal und kennen es vielleicht auch gar nicht anders. Solche Machtspielchen gehen oft einher mit Grenzüberschreitungen (und können sogar zu Revierkonflickten führen, wie Dr. Hamer es so treffend nennt).

Dabei muss ein solches Einmischen noch nicht einmal in real stattfinden, es genügt schon wenn man nur in Gedanken sich einmischt. Auch was du denkst hinterlässt ja bereits seine Spuren in deiner Psyche.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Diese Übung wurde durchschnittlich mit 8.3 von 10 bewertet. Sie ist Teil des spendenbasierten Abnehmen-mit-Seele Abnehmkurses - Vielen Dank

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus.

Home | Zufallsübung | Alle Übungen | Impressum | DruckversionAktuelles | Psyche | Danke | Matcha | Smothie | Vegan | Hypnose | Abnehmprogramme | Abnehmen Coaching | Tipps | Literatur