Brainstorming:
Innere Einwände gegen dein Abnehmen

Du hast ja nun sicherlich schon einige Übungen gemacht, aber betrachte in der heutigen Übung einfach mal deine aktuellen inneren Einwände warum es mit dem Abnehmen nicht klappen könnte. Und zwar kannst du folgendermaßen vorgehen:

  1. Setze dich einfach vor ein leeres Blatt Papier
  2. Und lasse so eine Art Brainstorming geschehen indem du nun einfach aufschreibst (ohne groß zu werten oder nachzudenken) was dir innerlich so als Gedanken kommen wenn du darüber nachdenkst warum es bei dir mit dem Abnehmen nicht klappen könnte (oder alternativ: warum es so mühsam oder langsam oder nicht dauerhaft geschieht).
    Mache also ein "Innere Einwände gegen dein Abnehmen Brainstorming"
  3. Notiere dir alle Gedanken die dir kommen (ohne sie zu bewerten)
  4. Und wenn du fertig bist, dann nehme ein zweites Blatt Papier und darauf schreibst du nun alle Einwände in ihr Gegenteil verdreht.
    Zum Beispiel wenn du auf dem ersten Blatt stehen hast: "Ich bin zu undiszipliniert", dann schreibst du aufs zweite Blatt: "Ich bin diszipliniert".
    Beachte hierzu die Regeln des Positiven Denkens beachten (also keine Negationen wie zb "nicht" verwenden).
  5. Das erste Blatt verbrennst du nun. (Das Verbrennen soll die Symbolik für dein Unterbewusstsein sein, dass du dieses alte Denken loswerden möchtest.)
  6. Und das zweite Blatt kannst du dir irgendwo aufhängen oder in deiner Hosentasche mit dir führen oder unter deinen Teppich legen oder, oder, oder…

  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Diese Übung wurde durchschnittlich mit 10.0 von 10 bewertet. Sie ist Teil des spendenbasierten Abnehmen-mit-Seele Abnehmkurses - Vielen Dank

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus.

Home | Zufallsübung | Alle Übungen | Impressum | DruckversionAktuelles | Psyche | Danke | Matcha | Smothie | Vegan | Hypnose | Abnehmprogramme | Themen | Tipps | Literatur