Schlank werden mit zwei einfachen Essensfragen

Wenn wir immer auf unseren Körper hören würden, dann hätten wir ziemlich automatisch einen schlanken fitten und gesunden Körper. Natürlich hat es viele Gründe, warum wir nicht immer auf die Bedürfnisse unseres Körpers achten. Dies soll aber für die heutige Übung egal sein. Heute wollen wir einfach einüben auf unseren Körper zu hören. Und dies geht ganz einfach. Wir benutzen hierzu diese einfache Frage vor dem Essen:

Habe ich wirklich Hunger ?

oder Warum esse ich ?

- ist es ein seelischer Hunger ?
- oder ist es eigentlich nur ein Durst nach Wasser ?
- oder weil ich Langeweile habe ?
- weil ich frustriert bin ?
- aus Ärger oder gar Zorn ?
- aus Niedergeschlagenheit zum Trost ?
- aus Gruppenzwang, weil andere auch essen ?
- um Geselligkeit zu erleben ?
- nur weil mir etwas Gutes angeboten wurde ?
- weil das Essen sonst verdirbt, weil man es nicht aufheben kann ?
- aus Gewohnheit ?
- weil ich immer unter diesen Bedingungen (Ort, Uhrzeit) esse ?
- weil ich immer esse, wenn ich in dieser Stimmung bin (aufgeregt/sauer/freudig/ etc.) ?
- weil ich eine Einladung nicht ablehnen konnte/wollte ?
- wegen dem Geschmackserlebnis ?

Durch diese Frage vor jedem Essen lernst und übst du auf deinen Körper zu hören.
Die zweite Frage stellt man sich mehrmals während dem Essen:

Bin ich schon satt ?

Indem du immer wieder diese Frage stellst und in deinen Körper hineinspürst, wirst du immer öfter rechtzeitig diesen Punkt wahrnehmen, ab dem dein Körper zu vollgestopft wird. Das ist der Punkt wo das Essen nicht mehr Kraft liefert und dich fit macht, sondern wo das Essen dich träge und fett und müde zurück lässt.

Gewöhne dir diese beiden Fragen an – und deine Verbindung zu deinem Körpergefühl wird immer besser und besser !


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Diese Übung wurde durchschnittlich mit 8.5 von 10 bewertet. Sie ist Teil des spendenbasierten Abnehmen-mit-Seele Abnehmkurses - Vielen Dank

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus.

Home | Zufallsübung | Alle Übungen | Impressum | DruckversionAktuelles | Psyche | Danke | Matcha | Smothie | Vegan | Hypnose | Abnehmprogramme | Abnehmen Coaching | Tipps | Literatur