Aktuelle Infos rund ums Abnehmen

(05.02.2017)
Omega-Abnehmkur mit R.Dahlke
Soeben ist wohl eine der interessantesten Online-Abnehmen Kuren gestartet mit dem bekannten Fastenarzt Rüdiger Dahlke, der Yoga Expertin Ursula Karven und dem Lebenscoach Veit Lindau - mehr über dieses einzigartige Fühjahs-Abnehm-Happening hier.

(21.01.2017)
Interessante Mischung
Eine neuartige Mixtur aus Erbsen und Kakau ergibt den Greenforce Drink, mehr hier.

(08.11.2016)
Interessantes Interview
Hier ein interessantes Video mit Diplompädagoge Andreas Winter unter anderem auch übers Abnehmen - bitte hier weiter.

(05.10.2016)
Gesunde Schlankmacher Rezepte
Es gibt ja viele Schlankmacher Kochrezepte - aktuell gibt es hier eine umfassende neue Rezeptesammlung, mehr Infos hier.

(13.09.2016)
Mit Meditation ganz entspannt zum Traumkörper
Ganz neu ist dieses Programm, bestehend aus 4 Kurzmeditationen. Diese Entspannungen werden eine Veränderung in dir bewirken, so dass du direkt über dein Unterbewusstsein leichter wirst, mehr hier.

(18.07.2016)
Mentales Fitnessprogramm
Neu ist dieses Hörprogramm, welches man einmal pro Tag anhören soll. Enthalten ist auch ein Ebook mit Anleitung, mehr hier.

(25.05.2016)
Fitness Subliminal
Neu ist diese Fitness Motivations Sublimial Hypnose, welche Sie als mp3 erhalten. Durch das regelmäßige Anhören der subliminalen (also für den Verstand unhörbaren) Botschaften steigt ihre Motivation sich sportlich zu betätigen. Und Sport führt zu einem schlankeren kräftigeren Körper, mehr Lebenskraft, zu mehr Entspannung, Attraktivität und Lebensfreude.

(18.05.2016)
fascinare
Jetzt im Frühjahr gilt es aktiv zu werden damit der schlanke Körper im Sommer vorzeigbar sein wird. Ein ganz neues Abnehmkonzept ist Fascinare: Natürlich abnehmen, das vergessene Geheimnis - hier mehr Infos.

(12.05.2016)
Kichare Fasten
Wussten Sie, dass es auch aus dem Ayurveda eine Form des Fastens gibt ? Bei Interesse hier weitere Infos.

(26.03.2016)
Abnehm-Hypnose
Vom bookline Verlag gibt es ein neues ABNEHMEN durch HÖREN Angebot. Bei Interesse hier weitere Infos.

(18.03.2016)
Sporthypnose
Heute möchte ich auf eine neue Hypnose CD hinweisen für all diejendigen, die eigentlich gerne mehr Sport machen würden, die aber immer wieder von der inneren Antriebslosigkeit davon abgehalten werden. Mit der Sporthypnose fällt es einfacher, dass man an seinen regelmäßigen sportlichen Aktivitäten dran bleibt - mehr über die sportliche Hypnose hier.

(09.02.2016)
Weg mit dem Stress
Weg mit dem Stress ist ein Abnehmentipp der mittlerweile auf immer mehr Schlanksein-Webseiten empfohlen wird, weil durch Stress werden Stresshormone wie Cortisol ausgeschüttet. Diese bewirken nun dass unser Blutzuckerwert ansteigt und nun kommt das eigentliche Problem unserer Wohlstandgesellschaft. Durch unsere Kultur und Lebensgewohnheiten wird dieser erhöhte Blutzuckerwert bei Stress nicht mehr abgebaut und verbleibt dann als Fettzellen gespeichert in unseren Körper.
Also wir haben hier einen weiteren direkten Weg, wie psychische Faktoren (ob wir etwas als Stress empfinden entscheidet unsere Psyche), direkt zu Übergewicht führen !
Nun ist es aber wichtig zu verstehen, dass dies nicht nur kurzfristigen Stress betrifft - sondern im Gegenteil, noch viel markanter langfristige Stressfaktoren, die wir schon längst ins Unbewusste verdrängt haben, also die wir schon längst als normal empfinden und auch gar nicht mehr wahrnehmen. Sie sehen, ein Grund mehr, sich mit den psychischen Aspekten des Abnehmens zu beschäftigen.

(14.01.2016)
Neu hinzugefügt wurde eine Unterseite mit Links zu Büchern zum Thema: Alternative Sichtweisen aufs Abnehmen. Wir sind uns meistens gar nicht bewusst, wie und woher diese gängigen Sichtweisen auf die Ursachen von Übergewicht eigentlich kommen. Viele dieser Erbsen- und Kalorienzählereien entstammen der klassischen Schulmedizin, die ja bekanntlich in vielen Bereichen noch immer auf mechanistischen veralteten primitiven Weltbildern basiert, welche nicht in der Lage sind die psychischen Ursachen zu erkennen, weder von Übergewicht, noch von anderen Krankheiten und darum so oft unnötig in die Irre führen.

(23.12.2015)
Ein aktuelles Zitat von Khloe Kardashian:"In anderthalb Monaten verlor ich elf Pfund, nur weil ich auf Milchprodukte verzichtete, aber ohne dass ich etwas anderes tat."
Dass Milchprodukte extrem gesundheitsschädlich sind ist ja schon länger bekannt. Aber was ist eigentlich die Ursache, dass überhaupt so viele Produkte aus Milch gegessen und getrunken werden ? Die tiefenpsychologische Ursache ist, weil sich viele Menschen noch nicht aus ihren Abhängigkeiten zu ihren eigenen Müttern gelöst haben, das Fehlen von Erwachsen-Werden-Ritualen usw. Ein Mensch der noch Milch trinkt ist wie ein noch nicht erwachsen gewordenes Baby.

(20.12.2015)
Die Health Study of Nord-Trøndelay hat gezeigt, dass Menschen, die das Gefühl hatten dick zu sein (obwohl sie es gar nicht waren), alleine aufgrund dieses Gefühls, dann Jahre später tatsächlich übergewichtiger waren als andere !
Nun - umgekehrt funktioniert das natürlich genau so. Darum ist es so wichtig, dass wir in uns das Gefühl erschaffen schlank zu sein, dass wir uns selbst als schlanke Menschen sehen, dass wir uns ein schlankes Bild von uns selbst erschaffen. In vielen Übungen des AMS Abnehmenkurses geht es direkt oder indirekt genau darum !

(18.12.2015)
Noch bis vor wenigen Jahren gingen Wissenschaftler in ziemlicher Einigkeit davon aus, dass unser Hungermechanismus ganz einfach gesteuert sei: Ist der Magen leer sorgen Botenstoffe dafür, dass Hungergefühle entstehen. Jedoch gerade in den letzten Jahren sind enorme Fortschritte in der Appetitforschung erreicht worden. Längst ist man sich heute einig, dass andere Lustzentren im Gehirn einen ungleich viel größeren Einfluss haben, als man früher dachte. Fettleibigkeit entsteht nicht im Körper, sondern im Kopf – diese Erkenntnis hat sich weitgehend durchgesetzt. Weil man frustriert ist, weil man in fröhlicher Gesellschaft isst oder weil es so gut schmeckt - höhere Gehirnzentren nehmen massiven Einfluss auf die Hungerregelkreise. Heute ist bekannt, dass unser Hunger von den stärksten Lust- und Frustzentren gesteuert wird, die es in unserem Gehirn gibt. Diese Hirnregionen sind auch beim Orgasmus oder beim Verliebtsein, auch bei Depressionen, bei chronischem Stress und Burnout besonders aktiv.
Wer sich darum heutzutage beim Abnehmen auf die psychische Komponente fokussiert, bewegt sich auf dem aktuellen Stand der Forschung. Fast alle althergebrachten Diäten bringen ohne unsere Einstellung, unsere Psyche zu ändern, fast gar keinen dauerhaften Effekt. Viele Studien zeigen das und wer sich lange genug abgemüht hat kennt den Jo-Jo Effekt sowieso. Gegen die neuronalen Einflüsse unserer Gefühlszentren im Gehirn kommt selbst eiserner Wille kaum an. Darum ist der Abnehmerfolg mit der Arbeit an den eigenen psychischen Themen so groß. Wer innerlich von Stress (auch unbewusstem Stress) befreit ist, wird nahezu von alleine leichter.

(01.12.2015)
Eine weitere interessante psychische Übergewicht-Wirkungskette:
Angst ==> flacher Atem ==> niedriger Sauerstoffgehalt im Blut ==> schlechterer Stoffwechsel ==> Übergewicht
So führen Ängste die man in sich trägt, also auch unbewusste zu einer verringerten Sauerstoffaufnahmen und dann indirekt zu Übergewicht. Ein Grund mehr an der Auflösung eigener Ängste zu arbeiten !

(02.11.2015)
Wieder wurden einige weitere Übungen hinzugefügt. Für allgemeines Feedback zum Abnehmkurs wurde nun eine extra Feedbackseite angelegt.

(19.09.2015)
Gifte in Nahrungsmitteln können auch eine Ursache für Übergewicht sein, denn der Körper kann solche Gifte oft nicht mehr ausscheiden und erzeugt in manchen Fällen dann Fettzellen um Gifte zwischenzulagern. Auch dies ist ein Grund, warum Übergewicht viel mit gesunder Ernährung zu  tun hat. Darum habe ich aktuell nun diese Liste begonnen mit kritischen Lebensmittelinfos.

(14.09.2015)
Mit dem Ende des Sommers sanken interessanterweise auch die Besucherzahler dieser Webseite. Daran kann man sehen, dass es doch vielen Übergewichtigen "nur" ums Aussehen geht, nach dem Motte, jetzt wo die Bikini Saison zu Ende ist, brauch ich auch nicht mehr schlank sein.
Ich weiß, das kommt jetzt vielleicht wie ein Oberlehrer rüber, aber ich plädiere für eine ganz andere Sichtweise der Übergewichtsproblematik. Statistischer Fakt ist, dass Übergewichtige etwa 10 Jahre früher sterben als Normalgewichtige. Natürlich kommt das auch drauf an, wie übergewichtig jemand ist. Noch heftiger ist es bei Jugendlichen, die schwer übergewichtig sind. Deren Lebenserwartung soll sich sogar um 17 bis 27 Jahre verkürzen. Ich will aber jetzt hier nicht mit Zahlen um mich werfen, wer's genauer wissen will kann im Netz ja nach vielen Studien surfen. Übergewicht ist jedenfalls rein statistisch betrachtet ähnlich gesundheitsschädlich wie Zigarettenrauchen. Übergewicht sollte man darum nicht auf die leichte Schulter, sondern als Problem ernst nehmen. Es geht halt um sehr viel mehr, als nur darum wie frau im Bikini ausschaut oder ob man als Mann überhaupt noch eine Badehose braucht, weil der Bauch schon so weit nach unten hängt, dass eh alles verdeckt wird.

Wer langfristig denkt (und wenns um Gesundheit geht, dann sollte man das doch tun ?), der beginnt gerade jetzt mit den Veränderungen um in einem Jahr von Grund auf ein neuer Mensch zu sein.

Wer sich hingegen jetzt gehen lässt wird im nächsten Sommer viel Zeit und Aufwand brauchen, wenn es dann wieder so weit ist, dass die Sommersachen raus kommen. Vielleicht kennen Sie die Filmdokumentation "Supersize me", wo ein Amerikaner 30 Tage lang nur bei MC Donald gegessen hat. Er hat danach über ein Jahr gebraucht, bis wieder alles medizinisch wie zuvor war. Darum, lassen Sie sich jetzt zum Ende des Sommers nicht einfach so gehen. Bleiben Sie dran - auch an der Auflösung psychischer Ursachen !
Wer stetig ein Ziel verfolgt, wird dieses Ziel auch erreichen.

Jetzt den Abnehmen-mit-Seele Abnehmkurs abonnieren: 

Wie oft möchten Sie die Lektionen / Übungen erhalten ?

Ihre E-Mail:

Aktueller Bonus: Jetzt abonnieren und sofortigen Zugang zu einem geheimen Abnehmentrick erhalten.



  Fragen oder Kommentar schreiben:

Ihr Name (oder Nickname)


Ihre Email
(wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)



Ihre Homepage (*optional)


Ihr Kommentar
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 


Home | Impressum | About | Aktuelles | Psyche | Danke | Matcha | Smothie | Vegan | Hypnose | Abnehmprogramme | Abnehmen Coaching | Tipps | Literatur