Übergewicht sind gestaute Gefühle

Gerade aus der Kindheit kann ein Mensch viele (in den Körper hinein) verdrängte Gefühle in sich stecken haben, die er nie sich getraut hat zu fühlen. Die gute Nachricht ist allerdings, dass man solche verdrängten (gestauten) Gefühle jederzeit auch nachträglich wieder ins Fließen bringen kann, ganz einfach indem man sich erlaubt, sie nachträglich zu fühlen.

Es sind nur die gestauten Gefühle aus der Vergangenheit, welche dein Übergewicht beziehungsweise die Fettzellen wie magisch anziehen. In solchen Mechanismen liegt es begründet, warum manche Menschen essen können soviel sie wollen und nicht dick werden und andere die schauen nur ein Schnitzel von weitem an und wiegen gleich ein Kilo schwerer. Es liegt nur am Umgang mit Gefühlen.

Tipp: Falls etwas Schweres hochkommt, nicht vergessen während dem nachträglichen Fühlen, tief zu atmen. Das tiefe und gleichmäßige Atmen unterstützt optimal das Fließen der Energien und Gefühle. (Dies ist übrigens ein allgemeingültiger Tipp. Wer es schafft in Stresssituationen gleichmäßig tief zu atmen hat schon viel gewonnen!)

Fühle dich auch in die wichtigen Personen aus deiner Kindheit ein. Erfühle nachträglich wie sie wirklich waren, fühle, warum sie immer so und nicht anders gehandelt haben. Insbesondere, wenn sie dir etwas angetan haben. Benutze deine Fähigkeit zu fühlen, um zu verstehen, was und wie das wirklich war.
Das ist wichtig zu verstehen: Wenn du deine Fähigkeit zu fühlen nicht benutzt, ist das wie wenn du dich vom Leben abgrenzst. Dann baust du einen unsichtbaren Schutzwall, einen Schutzpanzer vor dem Leben, also vor dem Fühlen auf. Dieser Schutzpanzer nennt sich Übergewicht.

Leben = Fühlen


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Diese Übung wurde durchschnittlich mit 9.3 von 10 bewertet. Sie ist Teil des spendenbasierten Abnehmen-mit-Seele Abnehmkurses - Vielen Dank

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus.

Home | Zufallsübung | Alle Übungen | Impressum | DruckversionAktuelles | Psyche | Danke | Matcha | Smothie | Vegan | Hypnose | Abnehmprogramme | Abnehmen Coaching | Tipps | Literatur