Lieblingskräuter

Ich glaube, jeder wird mir zustimmen, wenn ich sage, dass unsere Gesellschaft sich so sehr von einer natürlichen Ernährung entfernt hat, dass wir den direkten Bezug zu den Pflanzen und Kräutern weitegehend verloren haben. Wir wissen vielleicht noch, dass dieses Kraut zu diesem Braten und jene Kräuter in diese Soße gehören, aber wir haben längst den persönlichen Bezug verloren. Wann haben Sie zum letzten Mal selbst ein Gewürzkraut geerntet ? Wir kennen eher die Handelsmarke, die auf der Gewürzmischung für unseren Salat drauf steht. Nun, um es kurz zu machen:

Wir haben verlernt, dass auch Gewürze etwas ganz und gar persönliches sein könnten und vielleicht sogar sein sollten. Warum lassen wir uns von der gesellschaftlichen Norm vorschreiben, welches Gewürz wo hinein kommt ? Warum erlauben wir uns nicht einfach selbst:

  1. Unser ganz persönliches Lieblingsgewürz zu bestimmen
  2. und dieses Gewürz dann überall – so viel wir Lust haben zu verwenden ?

Wenn ich also nun empfehle:
Finde dein persönliches Lieblingsgewürz und verwende es in Zukunft exzessiv !
Dann klingt das zunächst nicht sehr psychologisch. Es ist zunächst einfach ein Leichter-Abnehmen-Trick, weil unsere Geschmacksnerven durch die häufige Verwendung von unserem Lieblingsgewürz dann jeweils schneller das Gesättigtsein-Gefühl weitermelden.
Trotzdem hat das Ganze auch einen psychologischen Hintergrund, denn wir steigen dabei wiederum auch aus fremden Würzmustern aus, denen wir seither gefolgt sind. Wir lernen immerhin unserem ureigensten Geschmackssinn zu folgen, also im weitesten Sinne auf uns selbst zu hören. Weil der Geschmackssinn ein zutiefst unbewusster Sinn ist wird durch diese Handlung eine tiefe Bewusstseinsebene erreicht (mit der Botschaft: Jetzt höre ich auf mich).


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Diese Übung wurde durchschnittlich mit 7.7 von 10 bewertet. Sie ist Teil des spendenbasierten Abnehmen-mit-Seele Abnehmkurses - Vielen Dank

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus.

Home | Zufallsübung | Alle Übungen | Impressum | DruckversionAktuelles | Psyche | Danke | Matcha | Smothie | Vegan | Hypnose | Abnehmprogramme | Abnehmen Coaching | Tipps | Literatur