Anerzogene Gefühlsmuster

Übergewicht, also Fettzellen bestehen eigentlich rein chemisch betrachtet zum größten Teil nur aus Wasser. Wenn wir nun auf die geistige Ebene wechseln, dann ist Wasser ein Symbol für Gefühle - und Fettzellen also ein körpersprachlicher Hinweis, dass Gefühle nicht weiterfließen konnten, also sich an der übergewichtigen Stelle gestaut haben. Wenn man aber einem Gefühl auf der energetischen Ebene nicht erlaubt hat "weiterzufließen", dann heißt das, dass man sich selbst nicht erlaubt hat, dieses Gefühl auf der fühlenden Ebene zu fühlen.

Darum sind blockierte Gefühle beim Abnehmen eines der wichtigsten Themen überhaupt. Und ja - die heftigsten dieser Muster sind natürlich jene, die ganz tief in uns stecken, die sich schon in frühester Kindheit gebildet haben. Es geht also in dieser Übung darum, genau solche Muster zu finden, wo uns als Kind anerzogen wurde, bestimmte Gefühle nicht mehr zu fühlen. Ich hab im Video (siehe unten) das Beispiel erzählt, wo eine Mutter ihr Kind dafür lobt, wenn es über sein Hungergefühl hinaus isst. Durch ein solches Loben, wird dem Kind quasi anerzogen, dass es sein Hunger- beziehungsweise sein Sättigungsgefühl missachtet - ein heftiges Beispiel, welches aber gut zeigt, welche Art von anerzogenen Gefühlsmuster es zu finden gilt. Schon alleine die Bewusstwerdung solcher Muster ist schon ein großer Schritt. Und darum geht's in der heutigen Übung, schaue mal innerlich, ob und welche anerzogenen Gefühlsmuster noch in dir stecken und wenn du eines findest, dann anerkenne zunächst mal, dass es da ist, bedanke dich vielleicht sogar bei deinem höheren Selbst, dass du es nun entdecken durftest, und natürlich, dann kannst du dich ranmachen, es aufzulösen oder zumindest erste Impulse an dein Unterbewusstsein zu schicken, um es zu löschen.

Hier der Link zum oben angesprochenen Video.


  Bitte diese Übung bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Diese Übung wurde durchschnittlich mit 9.0 von 10 bewertet. Sie ist Teil des spendenbasierten Abnehmen-mit-Seele Abnehmkurses - Vielen Dank

Keine der bereitgestellten Informationen und Übungen soll einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen ersetzen. Alle Übungen sind lediglich für die spirituell geistige Fitness gedacht. Bei körperlichen oder psychischen Krankheiten stimmen Sie sich bitte mit Ihrem Therapeuten oder Arzt ab. Sie führen diese Übungen auf eigene Verantwortung aus.

Home | Zufallsübung | Alle Übungen | Impressum | DruckversionAktuelles | Psyche | Danke | Matcha | Smothie | Vegan | Hypnose | Abnehmprogramme | Abnehmen Coaching | Tipps | Literatur